Landesruderverband Berlin e.V.

Helfer gesucht: Familiensportfest im Olympiapark am 03.09.2017

Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 03.09.2017 findet das Familiensportfest im Olympiapark statt.

Es werden wieder fleißige Helferinnen und Helfer gesucht, die die Betreuung des LRV-Standes unterstützen und die Gelegenheit nutzen, Mitglieder für die Vereine zu werben. Gerne können auch Informationsmaterialien und Flyer des eigenen Vereins verteilt werden.

Bitte tragt euch bei folgendem Link ein, damit wir eine optimale Planung machen können.

https://doodle.com/poll/n97mhfx2gzvtzxwp

Ingrid Ehwalt

Ressortleiterin Wettbewerbe und Veranstaltungen

Sechs Berliner Spitzen-Ruderer mit LSB-Beraterverträgen ausgezeichnet

Der Landessportbund Berlin hat 45 Top-Athleten mit Beraterverträgen ausgezeichnet. Zu den Sportlern gehören auch die Ruderer Anton Braun, Maximilian Korge, Andreas Kuffner, Martin Sauer und Karl Schulze vom Berliner Ruder-Club sowie Frederik Johne vom SC Berlin-Köpenick. Die Fördervereinbarungen haben eine Laufzeit von zwölf Monaten und sind mit insgesamt 250.000 Euro dotiert.

Zugleich wurden 20 Nachwuchstalente des Gegenbauer-Juniorteams für ihre Leistungen gewürdigt: u. a. Anton Finger und René Schmela vom Berliner Ruder-Club und Olaf Roggensack vom Ruder-Club Tegel.

LSB-Präsident Klaus Böger überreichte die Beraterverträge im Sternberg-Theater der Spielbank Berlin. Er sagte: „Unsere Athleten zeigen, was mit Willen, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit im Leben zu erreichen ist. Insofern sind sie Vorbilder und großartige Repräsentanten der Sportmetropole Berlin.“

Fotos: camera4/Baufeld

Glückwunsch an alle Sportler beim BW

2017 BW Pokale

Wir gratulieren allen Berliner Sportlerinnen und Sportler zu den guten Ergebnissen in Brandenburg. Das Team siegte im Zusatzwettbewerb, belegte den 2. Platz bei der Langstrecke und einen 3. Platz bei der Bundesregatta.

Insgesamt belegten wir den wunderbaren 2. Platz in der Gesamtwertung.

Ein Dank gilt auch den Vereinstrainern und Helfern, die mit an diesem Erfolgt beteiligt waren.

 2017 BW Gruppe

Tolle Ausbeute für Berlin bei den Deutschen Meisterschaften U17/U19/U23

Mit insgesamt 28 Gold- Silber- und Bronzemedaillen kehrten die Berliner Ruderinnen und Ruderer von den Deutschen Meisterschaften U17/U19/U23 zurück, die vom 22. bis 25. Juni 2017 in München-Oberschleißheim stattfanden:

U23:

Anton Finger vom Berliner Ruder-Club gewann mit seinem Partner Johannes Lotz von der Hanauer Rudergesellschaft 1879 den Meistertitel im Doppelzweier sowie im Doppelvierer.

Olaf Roggensack vom Ruder-Club Tegel und René Schmela vom Berliner Ruder-Club  wurden Deutscher Meister im Zweier ohne und im Achter.

49. Bundeswettbewerb in Brandenburg (30.06.-02.07.2017)

105 Ruderinnen und Ruderer aus 15 Berliner Vereinen haben sich auf dem Landesentscheid der Berliner Ruderjugend für das Berliner U15-Team zum 49. Bundeswettbewerb, der vom 30.06. bis zum 02.07.2017 in Brandenburg ausgetragen wird, qualifiziert. Im letzten Jahr erreichte unser Team einen hervorragenden zweiten Platz in der Gesamtwertung, wir hoffen auch in diesem Jahr auf ein ähnlich gutes Abschneiden.

Wir wünschen viel Erfolg und danken schon jetzt den unermüdlichen ehrenamtlichen Betreuern aus unseren LRV-Vereinen für ihren Einsatz.

Allen Fans empfehlen wir den Besuch der Regatta, es gibt auch eine wettergeschützte Tribüne.

 

 

Mehr Infos unter http://www.havel-regatta-verein.de/bw2017/

Vier Ruderer bei LSB-Ehrenamtsgala ausgezeichnet

Der Landessportbund Berlin hat gemeinsam mit der Feuersozietät Berlin Brandenburg über 40 verdienstvolle Ehrenamtliche ausgezeichnet. Bei der Gala in der Spandauer Villa Schützenhof waren auch vier Ruderer mit dabei:

Hans-Gerhard Kolat vom Spandauer Ruder-Club Friesen kam auf Platz 2 bei der Ehrung „Ehrenamtlicher des Jahres”. ENG 170615 Ehrenamt Gala 0429Er ist seit 1950 Mitglied seines Vereins und bekleidete verschiedene Ämter. Er war zum Beispiel Ruderwart, Wanderruderwart, 1. und 2. Vorsitzender. Von 1975 bis 1982 war er Vorsitzender der Berliner Ruder-Jugend, von 1991 bis 2002 im LRV-Vorstand für das Ressort Regattawesen verantwortlich. Hans-Gerhard Kolat bringt sich heute noch mit über 80 Jahren regelmäßig in die Clubgemeinschaft ein. Er rudert und steuert selbst regelmäßig und gibt seinen reichen Erfahrungsschatz an jüngere Vereinskameraden weiter.

Sommerregatta des Landesruderverbandes am 10./11. Juni 2017 in Berlin-Grünau

Rund 1000 Teilnehmer bei über 150 Rennen am Start

Die traditionelle Sommerregatta des Landesruderverbandes fand in diesem Jahr am 10. und 11. Juni wieder auf der historischen Regattastrecke in Berlin-Grünau statt. Am Start waren rund 1000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Berlin und anderen Bundesländern. Sie ruderten je nach Altersklasse 300 bis 3000 m. Wie schon seit 18 Jahren zeigten auch diesmal wieder gehandicapte Ruderinnen und Ruderer ihr Können.