Landesruderverband Berlin e.V.

Frühjahrs-Kaderlangstrecke auf 02.April 2011 verschoben!

...wenn man sich nachts noch richtig zudecken muss...
Die Eislage in und um Berlin zwingt uns dazu, den ursprünglich am 19. März vorgesehenen Langstreckentest am Ruderzentrum Berlin auf dem Hohenzollernkanal auf Samstag, den 2. April 2011 zu verschieben! Wir bitten um Verständnis für die aus Trainings- und Sicherheitsgründen erfolgte Entscheidung. Das Regattateam Berlin freut sich auf Eure Teilnahme! Hier die aktuelle default 2011 Langstrecke Ausschreibung.

LRV-Schwimmfest ist abgesagt!!!

Liebe Freunde des Schwimmsportes,

auch in diesem Jahr müssen wir den für den 6.März geplanten LRV-Schwimmwettkampf (ehemals „Schwimmfest“) leider absagen. Folgende Gründe haben uns dazu bewogen:

Klaus Haberland (69) ist eine Art "VW Käfer" im Boot:

Und er rudert und rudert und rudert ... - dreimal um den Äquator und kein Ende

Versprochen ist versprochen: in der Berichterstattungvom Flaggentag des LRV war zu lesen, dass da noch ein paar „spannendeGeschichten" nachfolgen. Zum Beispiel über Klaus Haberland (Pro Sport Berlin24), der bei der Veranstaltung im ehrwürdigen Bärensaal des Alten Stadthausesin der Mitte Berlins mit dem dritten Äquatorpreis und der dafür verliehenen DRV-Nadel in Gold geehrt worden war.

Flaggentag des LRV im Bärensaal des Alten Stadthauses

„Berlins Ruderer haben Weltniveau und sind die Besten, die wir je hatten!“

2011 Flaggentag SaalOrt war dem Anlass angemessen, beides gehört in die Kategorie „Besonders". Seit über hundert Jahren treffen sich die Berliner Ruderinnen und Ruderer alljährlich zu ihrem Flaggentag, um gemeinsam mit Vertretern des öffentlichen Lebens und Freuden des Verbandes die Bilanz des Vorjahres zu ziehen und die Besten aus Spitzen- und Breitensport für ihre Erfolge, Titel und Medaillen, für vielfach abgelegte Fahrtenabzeichen und Äquatorpreise zu ehren.

14. INDOOR BERLIN OPEN: BRODOWSKI ROCKT ERNEUT BERLIN

5:43,9 min Karsten Brodowski unterbietet die 2000m-Bestmarke im Hallenrudern von Marcel Hacker um über 10 Sekunden!

Brodowski

Das Ruderzentrum Berlin ist -wie immer- eine Location für Höchstleisrtungen. Beim 2. Lauf zur Deutschen Hallenrudermeisterschaft 2010/2011 gelang Karsten Brodowski (RK am Wannsee) erneut der Coup: Mit neuer Saisonbestleistung faszinierte er die Zuschauer in der Ergometer-Arena, der Sporthalle im Ruderleistungszentrum Berlin. Auch in fast allen anderen Rennen wurden die Bestmarken des Vor-Events aus Kassel (04.12.) eindrucksvoll unterboten. Der LRV Berlin als Ausrichter und der Concept2-Verantwortliche Boris Orlowski waren sich so einig:"Neben Brodowski werden wir noch weitere Athleten der 14. Berliner Indoor Rowing Open im Deutschen Concept2-Team für die WM 2011 im Februar in Boston sehen" LRV-Ergochef Michael Hehlke dankte zum Abschluss allen Athleten, den Betreuern und seinem Regattateam für den guten Ablauf und die Spitzenleistungen. Die Ergebnisse könnt  Ihr hier default 2010 DIRS Ergebnis Berlin 12.12.10 herunterladen, weiter Infos sind unter www.concept2.de abrufbar!

Hier noch ein Video zur Veranstaltung von Carl-Friedrich Ratz.

11.12.2010 DIRS INDOOR ROWING SERIE in Berlin

ACHTUNG DAS MELDEERGEBNIS IST AKTUALISIERT Stand 07.12.2010 AUCH DER ZEITPLAN IST GEÄNDERT:: default 2010 DIRS Meldeergebnis ebenso das default Teilnehmer anschreiben
Wir wünschen Euch weitere gute Vorbereitungen und hoffen auf einen erfolgreichen Mega-Ergowetttkampf am 11. Dezember 2010 ab 10.00 Uhr im Ruderzentrum Berlin!!!

FÜR EVTL. NACHMELDUNGEN NEUE MELDEWEGE NUTZEN:
In diesem Jahr ist es möglich das neueOnline-Meldeportal des DRV zu nutzen.Näheres unter rudern.de

Für die e-mail Nutzer haben wir eine Excel-Tabelle, die Euch und uns die Arbeit wesentlich vereinfacht!Bitte verwendet in diesem Fall die default DIRS Berlin Excel-Meldeformular Datei und sendet sie ausgefüllt an regattameldung(at)lrvberlin.de !

Bitte auch nebenstehenden Button beachten. Die Hallenrudersaison hat begonnen!!! Hier zusätzlich die default 2010 DIRS Ausschreibung Berlin und das aktuelle default 2010 DIRS Plakat Berlin Meldeschluss am 01.12.10 nicht vergessen und trainieren, trainieren, trainieren...!

13.11.2010 Herbst-Kaderlangstrecke mit Superbeteiligung

2010lsh2
Fotos: MH
Die Kaderlangstreckenregatta ging trotz des Herbsteinbruchs in Deutschland gut über das Wasser. Windstill und fair präsentierte sich einmal mehr die Hausstrecke am Leistungszentrum am Hohenzollernkanal. Die Ergebnisse waren beeindruckend. Die Sieger des Tages waren im Frauen-Einer Magdalena Schmude (Frauen RC Wannsee) sowie im Männer-Einer Hubert Trzybinski (RG Rotation), der seinen Herausforderer Karsten Brodowski (RK am Wannsee) auf dem 6000m Kurs in die Schranken wies. Hier das komplette default Ergebnis 13.11.10 zum herunterladen.
Carl-Friedrich Ratz hat ewigenverantwortlich ein Video zu dieser Veranstaltung erstellt:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok