Landesruderverband Berlin e.V.

14. Juni: Landesruderverband holt Sprint-Regatta "Rudern gegen Krebs" ins Regierungsviertel

Sportsenator Frank Henkel wird am Samstag um 10:00 Uhr, die von der Stiftung "Leben mit Krebs" initierte und vom LRV Berlin ausgerichtete Benefiz-Ruderregatta "Rudern gegen Krebs" über die 250m Distanz vor dem Haus der Kulturen/Bundeskanzleramt eröffnen. 35 Viererteams aus Kliniken, Firmen sowie Patientenboote ermitteln für den guten Zweck zwischen 10:30- 15:00 Uhr auf der 3 Bahnen-Strecke ihre Sieger. Für gute Stimmung bei freiem Eintritt ist im Zielraum vor dem Restaurant Auster an der Spree gesorgt. Ein Ausflug der sich auf jeden Fall lohnt. Wir danken den auf dieser Regatta engagierten LRV-Vereinen recht herzlich! Mehr auch unter www.rudern-gegen-krebs.de

 

EM 2014 in Belgrad: Gold, Silber und Bronze an unsere Berliner Aktiven!

Von unseren sechs Aktiven zur EM 2014 kehrten fünf mit einer Medaille zurück:
Herzlichen Glückwunsch besonders an Andreas Kuffner und Martin Sauer (beide Berliner Ruder-Club), die mit dem Team Deutschlandachter erneut Europameister vor den starken Crews aus Russland und Großbritannien wurden!!!
Vize-Europameisterin im Frauen-Doppelvierer wurde Julia Richter (Ruderklub am Wannsee), mit ihrem im Leistungszentrum Berlin gebildeten und von Bundestrainer Sven Ueck gecoachten Boot!

ERIC KNITTEL beendet Ruderkarriere

Am Sonntag, 18.05.2014, im Rahmen der Intern. Großen Ruderregatta in Duisburg, bestritt unser Meisterruderer Eric Knittel sein letztes großes Rennen im Ruder-Leistungssport. Ein großartiger, immer fairer und erfolgreicher Sportler des BRC verabschiedete sich vom Wettkampfgeschehen auf internationaler Bühne mit einem spektakulären 2. Platz im DRV-Doppelvierer2 zusammen mit seinen Kameraden Stephan Krüger (Rostock), Marcel Hacker (Magdeburg) und Hans Gruhne (Potsdam) hinter dem Boot DRV1. (HWO aus BRC-Info)

"GUT DRAUF" war der hohe Besuch im BRC Hevella bei LSB-Infotour zur Inklusion im Sport

Klaus Böger, Andreas Statzkowski, Monika Tampe

LSB-Präsident Klaus Böger (mi) und Berlins Sportsstaatssekretär Andreas Statzkowski (re), liessen es sich nicht nehmen, sich vor Ort, am Wasser von Monika Tampe (LRV-Ressortleiterin Handicaprudern), fachlich und praxisnah über die Inklusion/Integration im BRC Hevella zu informieren. Zum Abschluss konnten die zahlreichen Medienvertreter das Boot "GUT DRAUF" mit der perfekt rudernden Inklusions-Crew auf dem Wasser erleben. Weitere Informationen auch im LSB-Presseartikel von Klaus Weise: 2014 BRC Hevella Inklusion kW und auf der Homepage www.lsb-berlin.net  MH

Spandau bekommt einen „Walk of Fame“ mit Britta Oppelt

Britta Oppelt

Spandauer Spitzensportler werden in der Freizeitsportanlage Südpark verewigt.
Keine Geringeren als Box-Weltmeister Sven Ottke, der mehrfache Medaillengewinner im Kanusport Ronald Rauhe, die Kanu-Olympiasiegerin 1972 Gisela Grothaus, die legendären Wasserballmannschaften der Wasserfreunde Spandau 04 (erfolgreichste Vereinssportmannschaft Europas),

Erfolgreiche Saisoneröffnung mit der Berliner Früh-Regatta und Junior B-Test 2014

Am 26./27.April 2014 fanden die ersten Regatten statt. Wir danken Euch für die erfolgreiche Saisoneröffnung mit der Berliner Früh-Regatta 2014 und dem vorgeschalteten Junior B-Test auf der Regattastrecke Berlin-Grünau. Hier die Endergebnisse zum Download:

MH

Berliner Aktive auch auf Deutschen Kleinboot-Meisterschaften in Köln erfolgreich

In Köln fanden an diesem Wochenende die Deutschen Kleinbootmeisterschaften im Rudern statt. Bei wechselhaftem Wetter aber angenehmen Temperaturen wurden sehr gute Rennen gefahren. Dabei konnten die Berliner Ruderer und Ruderinnen teilweise gute bis sehr gute Ergebnisse liefern.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK