Breitensport und Wanderrudern

Berliner Wanderruderer kürten die Sieger im Sommerwettbewerb 2017

Veröffentlicht in Allgemein

Doris Himmelsbach mit 5.230 km ganz vorn / Pro Sport Berlin 24 verteidigte den Blauen Wimpel als bester Verein

Beim ESV Schmöckwitz war noch Eis am Steg. Die Ruderer mussten deshalb bei frühlingshaften Temperaturen auf dem Landweg anreisen. Trotzdem war im festlich geschmückten Vereinsheim an der Dahme jeder Stuhl besetzt. Der Landesruderverband zeichnete die besten Ruderinnen und Ruderer im Sommer-Wettbewerb und die besten Vereine im Wettbewerb um den Blauen Wimpel 2017 aus. Gabriela Brahm, Angela Haupt und Ingrid Ehwalt vom LRV-Vorstand sowie Sebastian Müller, Vorsitzender der Berliner Ruderjugend, hatten wie immer die Ergebnisse geheim gehalten. 

Landesruderverband beim Familiensportfest

Veröffentlicht in Präsentation

80.000 Besucher kamen in den Olympiapark Berlin – so viele wie noch nie

Der Landessportbund lud am 3. September 2017 zum achten Mal Familien und ihre Freunde zu Spiel, Spaß, Sport und Bewegung ein. Auf Berlins größtem Sport- und Spielfest präsentierten sich in diesem Jahr wieder Sportvereine und -verbände mit über 100 Aktionen. Vor Ort war auch der Landesruderverband. 

Die Mitmach-Angebote reichten von Fun- und Trendsportarten, wie Bungee-Trampolinspringen oder Quidditch aus dem Harry-Potter-Universum, bis zu traditionellen Sportarten, wie Hockey und Bogenschießen. Für alle Altersgruppen war etwas dabei: von Kleinkind-Turnen und Hüpfburg für die Kleinsten bis zu Kistenklettern oder Fechten für die Älteren.

Internationales Deutsches Turnfest

Veröffentlicht in Präsentation

Unter dem Motto "Wie bunt ist das denn" findet vom 3. - 10. Juni 2017 das größte Wettkampf- und Breitensportevent der Welt in Berlin statt und wir machen mit um unsere wunderschöne Sportart zu präsentieren.

Bereits 1861, 1968, 1987 und 2005 war Berlin Gastgeber dieses Turnfestes und richtet es in diesem Jahr zum 5. Mal aus. Neben Angeboten des Deutschen Turnerbundes (wie z. B. Geräteturnen, Trampolinturnen, Turnartistik, aber auch Eltern-Kind-Turnen, diversen Deutschen Meisterschaften sowie einer großen Stadiongala im Olympiastadion) gab es auf der Straße des 17. Juni am Pfingstsonntag und Pfingstmontag eine "Sportmetropole aktiv", auf der über 50 Vereine und Verbände ihre Sportarten präsentierten. Im Vordergrund steht das Mitmachen und Ausprobieren der einzelnen Sportarten. Auch der LRV Berlin nutzte diese Gelegenheit um Interessierten das Rudern auf dem Ergometer zu zeigen.

„Berlin turnt bunt“ -Sportmetropole aktiv am 04. und 05. Juni 2017

Veröffentlicht in Präsentation

 

Auch der LRV Berlin präsentiert sich auf der großen Sportmeile am Brandenburger Tor

 

 

 

Im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes (03.-10. Juni 2017) veranstaltet der Landessportbund Berlin am Pfingstsonntag und Pfingstmontag (04. und 05. Juni 2017) eine große Sportmeile am Brandenburger Tor, auf der über 50 Vereine und Verbände ihre Sportarten vorstellen. Auch der Landesruderverband Berlin nutzt diese Gelegenheit um den Besuchern unsere schöne Sportart zu präsentieren. Unseren Stand findet Ihr fast direkt am Brandenburger Tor und wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Wir bieten den Gästen die Gelegenheit sich auf dem Ruderergometer auszuprobieren und verteilen gerne auch Informationsmaterial über den Verband und die Berliner Rudervereine.

 

Die Sportmeile ist am Pfingstsonntag von 11 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet, am Pfingstmontag von 10 bis 17 Uhr. Für den Besuch empfehlen wir die Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und freuen uns auf viele bekannte und neue am Rudersport interessierte Gesichter.

 

Hier gibt es einen Lageplan der unterschiedlichen Sportarten sowie eine Veranstaltungsübersicht zur Sportmeile.

 

 

 

CN

 

Anrudern am 1. April beim Friedrichshagener Ruderverein

Veröffentlicht in Breitensport und Wanderrudern

Herrliches Frühlingswetter lockte am 1. April über 100 Boote und fast 700 Teilnehmer zum offiziellen Anrudern nach Berlin-Köpenick. Gastgeber der traditionellen Veranstaltung des Landesruderverbandes war der Friedrichshagener Ruderverein, wo die Berliner Ruderinnen und Ruderer schon in den vergangenen Jahren mehrmals in die Saison gestartet sind. Begrüßt wurden die Wanderruderer u. a. vom LRV-Vorsitzenden Karten Finger sowie den Vorstandsmitgliedern Gabriela Brahm, Angela Haupt, Ingrid Ehwalt, Deborah Jautzke und Jörg Ingenhütt.

Viele Vereinsmitglieder und Gäste werden sich hier an der Müggelspree in Kürze wiedersehen: Auch der Deutsche Ruderverband eröffnet die Wassersportsaison in diesem Jahr am 6. Mai beim Friedrichshagener Ruderverein, der den „Tag des Rudersports“ unter dem Motto „125 Jahre Rudern in Friedrichshagen“ ausrichtet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok