Wettkampfsport

Absage der Berliner Langstrecke Frühjahr am 21.März 2020

Liebe Obleute, liebe Aktive, Helfende und Unterstützende,
turbulente Zeiten verlangen leider im Ausnahmefall auch unpopuläre Entscheidungen:
Nach intensiver Rücksprache und verantwortungsvoller Beratung auf Basis der aktuellen Entwicklung zur Ausbreitung des Corona - Virus ist der Vorstand und das Regattateam des Landesruderverbandes Berlin e.V. zu der Entscheidung gekommen, 
die Berliner Langstrecke Frühjahr 2020 am 21.03.2020 ersatzlos abzusagen.

Für uns bestand nach der aktuellen Risikobewertung keine andere Möglichkeit.
Wir bedauern diese Entscheidung sehr, hoffen jedoch im Interesse Aller auf Euer Verständnis !

Bitte gebt diese Information zeitnah an alle Betroffenen weiter! Vielen Dank!
Bereits gezahlte Meldegelder werden selbstverständlich sofort rückerstattet.

Über die Durchführung der weiteren bevorstehenden Veranstaltungen wie z. B. die Berliner Früh-Regatta werden entsprechend der fortlaufend aktualisierten Lagebeurteilungen zeitnahe Entscheidungen getroffen.

SV Energie bei der Coastal Rowing WM in Hongkong

Ein Doppelvierer mit Steuermann vom SV Energie Berlin nimmt als einzige Berliner Mannschaft an den Coastal Rowing World Championships teil, die vom 1. bis 3. November in Hongkong stattfindet. Im Boot sitzen (von links nach rechts): Günter Kowalschek, Dominic Metze, Bernd Kaiser (Steuermann), Detlef Kriemann und Karolin Knippel (auf dem Foto mit Sonnenbrille).

17. Neuköllner Ruderfestival - Ein Markenzeichen

Die RG Wiking präsentiert jedes Jahr an einem Wochenende den Rudersport mit vielen Facetten. So war es auch beim 17. Neuköllner Ruderfestival, das vom 18. bis 20. Oktober 2019 stattfand. 
An der Insel der Jugend begann die Internationale Langstreckenregatta um die Silbernen Riemen. Mit dabei waren Mannschaften aus mehreren europäischen Ländern. Die Achter und Doppelvierer legten ein Strecke von 6.300 m auf der Spree und dem Britzer Zweigkanal bis zum Wiking-Bootshaus zurück. An der Kanaleinfahrt starteten die Inklusionsruderer ihr Rennen über 3.500 m. Die Ergebnisse stehen hier: https://verwaltung.rudern.de/event/show/1965

Über 800 Teilnehmer bei der 90. Internationalen Langstreckenregatta am 5. Oktober 2019 auf der Spree

Hier das Video zur Veranstaltung von unserem Medienpartner Sportfanat

 

Berlin ist an diesem Sonnabend wieder eine angesagte Rudersport-Metropole. Spaziergänger und Touristen verfolgen vom Spreeufer aus die 90. Internationale Langstrecken-Regatta „Quer durch Berlin“. Über 800 Ruderinnen und Ruderer aus dem In- und Ausland legen sich zwischen dem Tegeler Weg am Schloss Charlottenburg und dem Haus der Kulturen der Welt in die Riemen. Sie zeigen wieder: Rudern macht riesigen Spaß und ist ein Sport für alle – Männer und Frauen, Breiten- und Leistungssportler, Jung und Alt. Die jüngsten Teilnehmer sind zwölf, der älteste 84 Jahre. Zu den prominentesten Startern gehört Alexander Finger. Er wurde in diesem Jahr Junioren-Weltmeister in Doppel-Vierer. Bei „Quer durch Berlin“ gehört er zur Renngemeinschaft Berliner Ruder-Club, BRC Ägir, RC Tegel, RaW, RG Rotation und SC Berlin-Köpenick. In dem Boot sitzen außerdem Malte Bernschneider, Paul Röder, Nikolaus Rossbach, Tjark Löwa, Martin Roggensack, Leopold Thomas Aign, Tom Niklas Gränitz und St. Florian Wünscher. Mit 23:17 Minuten kommen sie auf Platz 1.

90. „Quer durch Berlin“ am 5. Oktober 2019 – jetzt anmelden! Als Teilnehmer oder als Helfer!

Die Internationale Langstreckenregatta „Quer durch Berlin“ ist eine der traditionsreichsten Sportveranstaltungen in Berlin. Sie findet in diesem Jahr am 5. Oktober zum 90. Mal statt. Die Strecke führt über sieben Kilometer von der Mörschbrücke, wo um 13 Uhr die ersten Boote starten, bis zum Haus der Kulturen der Welt. Dort werden die Ruderinnen und Ruderer von der Sir Gusche Band lautstark begrüßt. Alle Altersklassen sind eingeladen, bei „Quer durch Berlin“ mitzumachen. Die Regatta ist für Freizeitsportler, Ruderer mit Handicaps sowie aktive und ehemalige Spitzensportler gleichermaßen geeignet.

Weitere Informationen zur Anmeldung gibt es hier:

Ausschreibung Quer durch Berlin 2019

Flyer deutsch

Flyer englisch

 

Um Euch diese Traditionsveranstaltung wieder optimal darbieten zu können benötigen wir zudem Eure Unterstützung!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK