Berliner Früh-Regatta der Ruderer in Grünau am 23./24. April

Die Berliner Wettkampfruderer starten am 23./24. April in Grünau mit der Früh-Regatta in die neue Saison. Die Früh-Regatta des Landesruderverbandes zählt zu den größten Regatten hierzulande. Auf dem Programm stehen über 150 Rennen im Einer, Zweier, Vierer und Achter von der Kinder- bis zur Seniorenklasse. Die knapp tausend Teilnehmer kommen auch in diesem Jahr nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Polen und Österreich. Die Berliner Olympiakandidaten sind zwar schon in Trainingslagern unterwegs, dennoch werden spannende Rennen erwartet, die die Zuschauer vom Ufer, von den Tribünen oder vom Turm aus hautnah verfolgen können.

Zeitplan: 23. und 24. April 2016, Beginn jeweils 9 Uhr, Ende Samstag gegen 20:00 Uhr, Sonntag gegen 18:00 Uhr
Ort: Regattastraße 191, 12527 Berlin (Tram 68 bis Regattatribünen), Eintritt frei!

Ein Höhepunkt ist sicher der Grünau-Preis im Achter, (Sonntag 14:20 Uhr) zu dem 5 Mannschaften, auch aus der Ruder-Bundesliga, gemeldet haben. Die Berliner Früh-Regatta ist der Auftakt für ein großes Rudersportjahr 2016: Vor der Berliner Sommer-Regatta am 4. und 5. Juni, die ebenfalls in Grünau ausgetragen wird, findet die Europameisterschaft vom 5. bis 8. Mai auf dem Beetzsee in Brandenburg/Havel statt. Dort stellen die Athleten die Weichen für eine Teilnahme an den Olympischen Spielen vom 5. bis 21 August in Rio de Janeiro.
Am dritten September-Wochenende steht Berlin wieder ganz im Zeichen des Rudersports: bei der DRV-Bundesliga am 17. September und bei den ROWING Champions League Finals am 18. September auf der Spree vor der Mercedes-Benz Arena. Am 8. Oktober erobern die Ruderer bei der 87. Internationalen Langstreckenregatta „Quer durch Berlin“ die Innenstadtspree mit dem Ziel vorm Haus der Kulturen der Welt. Am 10. Dezember werden bei den 20. Berlin Indoor Rowing Open die Besten auf den Ruderergometern ermittelt. AB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok