Britta Oppelt, Andreas Kuffner und Martin Sauer mit der LSB-Sportplakette ausgezeichnet

Mit der höchsten Auszeichnung des Landessportbundes Berlin, der LSB-Sportplakette, sind zehn herausragende Berliner Spitzenathleten geehrt worden. Drei von ihnen kommen aus dem Rudersport: die Vize-Olympiasiegerin von London 2012 Britta Oppelt (unser Foto), die ihre Karriere inzwischen beendet hat, und die beiden Olympiasieger im Achter von 2012, Andreas Kuffner und Martin Sauer, die gerade Anfang Mai Europameister mit dem Deutschland-Achter geworden sind. LSB-Präsident Klaus Böger überreichte die Sportplaketten am 19. Mai bei einer feierlichen Auszeichnungsveranstaltung im Rahmen der Übergabe von Fördervereinbarungen an Spitzenathleten in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz.
Text:AB Foto: Camera4

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok