Ruder-EM in Brandenburg/Havel vom 5. bis 8. Mai 2016

Rund 800 Sportlerinnen und Sportlern aus 35 Nationen werden bei den diesjährigen European Rowing Championships an den Start gehen.

Und das sind unserer Berliner EM-Teilnehmer:

• Karl Schulze im Doppelvierer ohne Steuermann. Er wird vom Berliner Olympiastützpunkt-Trainer Alexander Schmidt betreut.

• Clemens Ernsting im Zweier ohne Steuermann.

• Maximilian Korge im Vierer ohne Steuermann.

• Andreas Kuffner und Martin Sauer im Achter.
Alle fünf Athleten kommen vom Berliner Ruder-Club.

• Julia Richter vom Ruderklub am Wannsee im Einer.

• Der Frauen-Doppelvierer mit Annekatrin Thiele (SC DHfK Leipzig), Carina Bär (Heilbronner RG Schwaben von 1879), Marie-Cathérine Arnold (Hannoverscher RC von 1880) und Lisa Schmidla (Crefelder RC 1883) wird von Sven Ueck trainiert, der als Bundestrainer am Ruderzentrum in Berlin arbeitet.

• Paul Schröter vom Ruderklub am Wannsee ist als Ersatzmann gemeldet.

• Außerdem wird ein Boot an den Start gehen, das am Ruderstützpunkt Berlin trainiert: der Leichtgewicht-Doppelzweier der Frauen mit Ronja Fini Sturm (Ruder-Club-Havel Brandenburg) und Marie Louisa Dräger (ORC Rostock)

Hier sind die TV-Sendetermine für alle, die nicht live dabei sein können:
Die ARD Sportschau sendet am Sonntag, den 8. Mai, zwischen 13.30 Uhr und 14.15 Uhr sowie zwischen 15.50 Uhr und 16.10 Uhr.
Eurosport2 überträgt am Sonntag, den 8.Mai, von 18.45 Uhr bis 19.40 Uhr

Wir wünschen unseren Aktiven und Trainern für die EM "Riemen und Dollenbruch"!!!
AB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok