LRV-Vorstandsmitglied Monika Tampe im RBB

Monika Tampe verantwortet im Vorstand des Landesruderverbandes das Ressort "Rudern für Menschen mit Behinderungen" und ist selbst Trainerin und aktive Sportlerin. Sie gehört zu einem der Teams, dass die paralympische Fackel am 29. August zur Eröffnungsfeier trägt.

Der Deutsche Behindertensportverband und der Deutsche Ruderverband zeichnen sie damit für ihr Lebenswerk aus.

Der RBB sprach mit ihr über diese besondere Ehre, zu der ihr der Vorstand des LRV im Namen aller Berliner Ruderinnen und Ruderer natürlich ganz herzlich gratuliert!
Hören Sie das gesamte Interview hier: http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/vis_a_vis/201208/177507.html.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok