Landesruderverband Berlin e.V.

Flatow Schule schlägt sich sehr tapfer

In einem packenden Ruderkrimi mussten sich die Schüler der Flatow-Oberschule Berlin-Köpenick in Henley knapp geschlagen geben. Das Zielfoto bewies, dass die Schüler der St. Joseph’s Preparatory School aus den USA in diesem Jahr den Bugball vorn hatten.

Die Zuschauer und Rennkommentatoren der Henley Royal Regatta waren begeistert. ‘Good show’ war die einhellige Meinung unserer Freunde aus Großbritannien. Mit Sicherheit wird die Reise über den Kanal für die Jungens der Flatow Schule  und ihre Betreuer Thomas Nauman und Guido Kutscher ein erinnerungswürdiges Erlebnis bleiben.

In diesem Jahr konnte die Henley Royal Regatta ihren 180. Geburtstag feiern. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok