Landesruderverband Berlin e.V.

Drei EM-Titel für Berlin

Die Berliner Ruderinnen und Ruderer kehren mit drei Goldmedaillen von der EM in Luzern zurück. Wir gratulieren ihnen, allen Aktiven und Trainern. Alle haben großartig gekämpft!


Das sind die Ergebnisse im Einzelnen:
• Gold für Martin Sauer vom Berliner Ruder-Club im Achter. Der Deutschland-Achter gewinnt zum siebten Mal in Folge EM-Gold.
• Gold auch für Michaela Staelberg, Julia Lier, Franziska Kampmann und Frieda Hämmerling im Doppelvierer. Sie trainieren in Berlin bei Marcin Witkowski.
• Er trainiert in Berlin auch die Europameisterinnen Leonie Menzel und Carlotta Nwajide im Doppelzweier, die jetzt von Thomas Affeldt auf die EM vorbereitet wurden.


Karl Schulze vom Berliner Ruder-Club errudert mit dem Männer-Doppelvierer Platz 4. Die Mannschaft hat eine Medaille knapp verpasst. Am Ende fehlte etwas mehr als eine Sekunde zu Bronze.
Max Röger von der RG Wiking kommt im Leichtgewicht-Einer unter die Top Ten: Platz 8.
• Unter den Top Ten ist auch Anton Braun vom Berliner Ruder-Club im Zweier ohne Steuermann: Platz 10.
Alyssa Meyer vom Ruder-Club Tegel ist im Zweier ohne auf Platz 11.
Julia Leiding erreicht Platz 14 im Einer. Auch sie trainiert in Berlin.

Fotos: DRV/Seyb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok