Landesruderverband Berlin e.V.

Acht Aktive und drei Trainer aus Berlin bei der U23-WM in Poznan

Die U23-Mannschaft des Deutschen Ruderverbandes ist mit 75 Ruderinnen und Ruderern nach Poznan, Polen, zur Weltmeisterschaft gereist. Vom 25. bis 29 Juli kämpfen fast 900 Athleten aus 55 Nationen auf dem Maltasee um die Medaillen.

 

Aus Berlin sind in Poznan mit dabei:

 

Andreas Herdlitschke trainiert den Frauen-Doppelvierer mit Sophie Leupold, Maren Völz, Alicia Bohn und Melanie Göldner.

Alexander Schmidt trainiert den Männer-Doppelvierer mit Anton Finger vom BRC, Steven-Christopher Hacker, Johannes Lotz und Henrik Runge.

 

Elisabeth Mainz von der RU Arkona startet im Leichtgewichts-Frauen-Doppelvierer.

Sven Ueck trainiert den Frauen-Vierer mit Steuerfrau.

Hannah Reif vom RaW und Christin Stöhner vom SV Energie Berlin starten mit dem Frauen-Achter mit Steuerfrau.

Paul Gebauer vom Potsdamer RC Germania, Olaf Roggensack vom RC Tegel, Wolf-Niclas Schröder von der RU Arkona  starten im Männer-Achter mit Steuermann.

Nora Peuser von der RU Arkona ist als Ersatzruderin nominiert.

 

Wir wünschen unseren Trainern und Aktiven viel Erfolg!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok