Wettkampfsport

6. Oktober 2007: Internationale Langstreckenregatta

Das 78. "Quer durch Berlin" ist Geschichte! Allen Teilnehmern vielen Dank!

Bei Superwetter lieferten sich alle Klassen vom Kid bis zu den Masters-Klassen herrliche Rennen auf dem 7000m Spree-Kurs! Wir sagen Danke an Alle, die sich an der 78. Internationalen Langstreckenregatta "Quer durch Berlin" als Aktive oder Zuschauer beteiligt haben! Die spektakulären Achter-Entscheidungen gingen bei den Frauen an die Beijing Lucheng Sport School  aus China, Der Bahne Rabe-Gedächtnispreis im offenen Männer Achter an den Berliner Ruder-Club und der Vereinsachter an die RG Wiking. Herzlichen Glückwunsch!!! Die weiteren Ergebnisse  hier!  Wir sehen uns bei der 79. Auflage wieder! (Spätestens im Ziel am Kanzleramt).

Anschreiben       Streckenplan     Zeitplan     Meldeergebnis  

 

 

Gratulation an die EM-Medaillengewinner 2007

Bei den Europameisterschaften in Poznan/Polen konnten sich folgende Berliner Aktive mit dem Gewinn der Bronzemedaillen (3.Platz) hervorragend in Szene setzen:
    Julia Richter       SC Berlin-Köpenick   Frauen-Doppelvierer
    Sophie Dunsing   SV Energie Berlin   
    Eric Knittel        Berliner Ruder-Club    Männer-Doppelzweier

Herzlichen Glückwunsch und guten Einstieg in die Olympiasaison !  

Ruder-WM in München -Aktuell:

Berliner Ruderinnen und Ruderer beenden Ruder-WM mit "Medaillenregen" und sind für das Unternehmen "Peking 2008" gut gerüstet. Herzlichen Glückwunsch!!!
 

Die Ruder- WM in München ist Geschichte- Mit einem Super-Ergebnis am Schlusstag konnten sich die Berliner Aktiven im DRV-Aufgebot in die Liste der Medaillengewinner eintragen und so natürlich schon einmal optimistisch Richtung "Peking 2008" blicken! Der LRV gratuliert allen Aktiven, Trainern und den Vereinen zu ihren hervorragenden Leistungen. 


Vorname/Name      

Verein   

Bootsklasse

Platz           

 

Britta Oppelt  

Rvg. Hellas-Titania 

Doppelvierer

Vizeweltmeisterin 

 

Thorsten Engelmann 

 RC Tegel

 Achter

Vizeweltmeister   

 

 Joel El-Qalqili 

PRC Germania Berlin 

 LG Achter


Vizeweltmeister 

 

Robert Sens       

Berliner RC 

Doppelvierer 

Bronzemedaille


Martin Sauer (Stm.)  

Berliner RC

Vierer m. St.    

Bronzemedaille

  

  Magdalena Schmude

 Frauen RC  Wannsee

  Achter

   5. Platz

 

Manuel Brehmer

Ruder-Union Arkona          

 LG Doppelzweier

 

8. Platz    

 

 

Susanne Schmidt beendete das Finale D im Frauen Einer mit dem 3.Platz, während der LG-Vierer o.St. mit Axel Schuster (RC Tegel) aus Krankheitsgründen abmelden musste. Auch den Ersatzleuten Eric Knittel (Berliner RC) und Monika Tampe (BRC Hevella) sei für ihr Engagement herzlichst gedankt!
Für den britischen Ruderverband startet zusätzlich die Ruderin Mathilde Pauls (RK am Wannsee). Sie konnte im LG- Doppelvierer ebenfalls die Silbermedaille erringen!!!
Alle Ergebnisse und Infos rund um die WM sind weiterhin auf www.rudern.de und www.worldrowing.com abfragbar..

U 19 WM in Peking: Hagen Rothe ( RV Berlin v.1878) ist Weltmeister !

Tina Manker (RK am Wannsee) und Bastian Bechler (SC Berlin-Köpenick) holen Silber, 5. Rang für Benjamin Bach (Astoria RG in der Berliner Turnerschaft). Großer Erfolg bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Peking: Die qualifizierten Berliner Ruderinnen und Ruderer erreichten alle das Finale und erzielten hervorragende Ergebnisse.
                    Herzlichen Glückwunsch den Aktiven:

Hagen Rothe         RV Berlin v. 1878        Goldmedaille im Junioren-Doppelzweier
Bastian Bechler    SC Berlin-Köpenick    Silbermedaille im Junior-Vierer o.Steuermann
Tina Manker         RK am Wannsee         Silber im Juniorinnen-Einer


Benjamin Bach    Astoria RG i.d. Berliner Turnerschaft    5.PLatz im Junior-Doppelvierer
sowie den Trainern Adrian Schnitzler, Sven Ueck, Jürgen Worms und Cheftrainer Dr. Dieter Altenburg und natürlich den Berliner Heimatvereinen !!!
Ergebnisse und Rennberichte gibt es unter rudern.de und worldrowing.com.             

Alle Berliner Junior-Ruderinnen und Ruderer im Pekinger WM-Finale!

Große Freude bei der Olympia-Generalprobe in Peking: Alle Berliner Aktiven haben sich soeben bei den U19- Weltmeisterschaften auf dem Olympiakurs direkt in die Finals der letzten Sechs gerudert! Tina Manker (RK am Wannsee) liegt im Einer am Start, die männlichen Kollegen sind Hagen Rothe (RV Berlin v. 1878) im Doppelzweier, Benjamin Bach (Astoria RG in der Berliner Turnerschaft) im Doppelvierer sowie Bastian Bechler (SC Berlin-Köpenick) im Vierer ohne Steuermann. Da sich die Berichterstattung aus Peking z.Zt. kaum auf den eigentlichen Sport bezieht, sind die Resultate am Sonntag wohl nur auf der FISA-Homepage zu verfolgen.
Die Berliner Ruderwelt drückt den Aktiven und den mitgereisten Trainern Adrian Schnitzler, Sven Ueck und Jürgen Worms die Daumen!!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok