Landesruderverband Berlin e.V.

Adrian Bretting als „Rudertrainer in Silber“ ausgezeichnet

Der Deutsche Ruderverband hat Adrian Bretting die Auszeichnung „Rudertrainer in Silber" verliehen. Er ist seit vielen Jahren Trainer beim Berliner Ruder-Club.  Die Ehrung übernahm der LRV-Vorsitzende Karsten Finger. 

 In der Laudatio heißt es: „Der 31-Jährige ist seit November 2014 als hauptamtlicher Trainer beim BRC angestellt. In seiner Funktion als leitender Vereinstrainer führt er ein Team von mehr als 20 ehrenamtlichen Trainern und Übungsleitern und organisiert den laufenden Sportbetrieb.

Seit jeher gelingt es ihm, den Nachwuchs für den Rudersport zu begeistern und junge Talente langfristig zu entwickeln. In den vergangenen Jahren hat Bretting die jungen Athleten des BRC zu vielen nationalen und internationalen Medaillen geführt. Seine zuletzt größten Erfolge waren die beiden Goldmedaillen des Junioren-Doppelvierers bei der WM in Tokyo und der EM in Essen in diesem Jahr.

Neben den ruderspezifischen und trainingsmethodischen Aufgabenstellungen legt Bretting, der Anfang November die Trainer-A-Lizenz erfolgreich abgeschlossen hat, auch ein großes Augenmerk auf die duale Karriere und unterstützt seine Schützlinge bei der Vereinbarkeit von Leistungssport und Schule. Dank seines Engagements konnte der BRC zahlreiche Kooperationen mit Berliner Schulen abschließen.“ (rudern.de)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok