Landesruderverband Berlin e.V.

„50 Jahre Jugend trainiert für Olympia & Paralympics” – Ruderer feierten mit im Olympiastadion

Jugend trainiert für Olympia & Paralympics gibt es seit 50 Jahren. Am 23. September wurde das Jubiläum ganz groß gefeiert – mit 12.000 Schülerinnen und Schülern und einer großen Show im Olympiastadion Berlin. 

 

Mit dabei war Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der Schirmherr des Bundeswettbewerbs ist. Er sagte u.a.: „Der Wettbewerb führt Sportler mit und ohne Behinderung zusammen, sie lernen sich kennen, unterstützen sich gegenseitig, sind füreinander da. Ich finde, dieses Miteinander ganz verschiedener Menschen, dieser Zusammenhalt im Sport ist ein großes Vorbild für uns alle. Ich wünsche mir jedenfalls mehr Teamgeist in der ganzen Gesellschaft.“

 

 

Zur den Gästen gehörten auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, Thomas Härtel, Präsident des Landessportbunds Berlin, und Karsten Finger, LSB-Vizepräsident und Vorsitzender des LRV.

 

Auch rund um das Olympiastadion ging es hoch her. Ein großer Bewegungs- und Bildungsparcours mit über 30 Ständen lud ein zum Mitmachen und Ausprobieren. Weil Rudern seit 1971 zum Programm des weltgrößten Schulsportwettbewerbs fest dazu gehört, bauten auch die Ruderer ihren Stand auf. Die Ergometer  waren – wie immer – bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebt. 

 

Fotos: Jürgen Engler

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok